Projektübersicht

In Zusammenarbeit mit einem richtigen Zirkus soll an der Antoniusschule Holzhausen eine Projektwoche "Zirkus in der Schule" mit dem Höhepunkt von 3 Galavorstellungen im Zirkuszelt stattfinden.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Zirkusprojekt, Antoniusschule, Projektwoche Zirkus, Förderverein
Finanzierungs­zeitraum: 12.02.2020 08:36 Uhr - 10.05.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Auf die Schülerinnen und Schüler der Antoniusschule kommt ein wohl einmaliges Erlebnis in ihrer Grundschulzeit zu: Einmal in einer richtigen Zirkusmanege stehen, als Zirkusartist oder Tierdompteur, bejubelt vom Publikum. Dieser Wunschtraum, den sicher viele schon geträumt haben, wird jetzt für die Kinder der Antoniusschule Wirklichkeit: In Zusammenarbeit mit dem richtigen Zirkus „Paletti“ soll zum fünften Male seit 2004 eine Projektwoche „Zirkus in der Schule“ gestaltet werden. Von Montag, 6. Juli bis Samstag, 11. Juli 2020 schlägt der Zirkus „Paletti“ seine Zelte auf dem Schulgelände auf. Das Zirkuszelt für die Galavorstellungen wird in dieser Zeit auf dem an die Schule angrenzenden öffentlichen Parkplatz aufgebaut.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel des Projektes ist es, bei allen Schülerinnen und Schülern Interesse und Begeisterung für den Zirkus zu wecken und Einblicke in die Lebensbedingungen zu gewinnen. Dazu gehört es, nicht nur die alltägliche Arbeit im Zirkus kennen zu lernen, sondern auch das Gefühl zu erleben, wie es ist, einmal vor Publikum in der Zirkusmanege zu stehen.
Die Kinder der Antoniusschule dürfen sich dazu für einen „Zirkusberuf“ entscheiden, wobei folgende Sparten dabei zur Auswahl stehen: Akrobaten, Clowns, Tauben- und Ziegendressur, Jonglieren, Hula-Hoop-Artistik, Drahtseil- und Trapezakrobatik. An jedem Tag der Projektwoche trainieren die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung der Profis ihre Zirkuskunst.
Am Ende der Woche finden am Freitag und am Samstag insgesamt drei Galavorstellungen statt, in denen unsere Zirkuskinder gemeinsam mit der Mannschaft des Zirkus Paletti ihren großen Auftritt haben und zeigen, was sie gelernt haben.
Dieses sind öffentliche Vorführungen, zu denen neben den Eltern, Verwandten, Bekannten und den Holzhauser Kindergärten alle Holzhauser Bürger*innen eingeladen sind.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Vergangene Zirkusprojektwochen haben gezeigt, dass das Training und die Aufführungen zu mehr Selbstbewusstsein bei den Kindern führt und die Teamarbeit und das Sozialverhalten fördert. Pure Begeisterung und leuchtende Kinderaugen wird es dann bei allen Schülerinnen und Schülern sowie dem Publikum in drei hoffentlich ausverkauften Galavorstellungen als Höhepunkt der Projektwoche geben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld aus diesem Crowdfunding-Projekt werden die Kosten der Zirkusfamilie für die tägliche Arbeit mit den Kindern in der Zirkuswoche abgedeckt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Schulleitung, das Kollegium, der Elternbeirat sowie der Verein der Freunde , Ehemaligen und Förderer der Antoniusschule in Georgsmarienhütte-Holzhausen e. V. möchten die Finanzierung der Zirkuswoche auf den Weg bringen.