Projektübersicht

Für den Schulhof der Regenbogenschule möchten wir drei blaue Schafe anschaffen. Die Botschaft der Schafe lautet "Alle sind gleich, jeder ist wichtig".
Diese Aussage passt zu Schulhofumgestaltung. In ehrenamtlicher Federführung haben wir großartiges geschaffen. Das war aber nur möglich, weil wir auf Augenhöhe diskutiert haben (alle sind gleich) und wir unfassbar viel Unterstützung bekommen haben (jeder ist wichtig).

Mit den blauen Schafen möchten wir dauerhaft an dieses Projekt erinnern.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Elternaktion, Ehrenamt, Mehrgenerationen, Georgsmarienhütte, Regenbogenschule
Finanzierungs­zeitraum: 17.09.2018 08:51 Uhr - 16.12.2018 22:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Bis Ende des Jahres 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

In ehrenamtlicher Federführung läuft aktuell noch das Projekt zur Umgestaltung des Schulhofs der Regenbogenschule, um einen Mehrgenerationenspielplatz und eine Stadtteilkommunikationsfläche zu schaffen. Der erste Bauabschnitt ist bereits beendet. Mindestens zwei weitere folgen noch. Insgesamt werden über 200.000 Euro in ehrenamtlicher Federführung verantwortet.
Dafür ist Mut, Überzeugung und Herzblut notwendig. Und es macht Spaß zu sehen, dass die Arbeit sich gelohnt hat. Es soll aber nicht nur ein schöner Schulhof bleiben. Die blauen Schafe sollen an dieses Projekt und das ehrenamtliche Engagement erinnern. Wir möchte auch um Nachahmer werben - auch in anderen Vereinen und Verbänden.

Und aus genau diesem Grund möchten wir die Anschaffung der blauen Schafe über ein Crowdfunding-Projekt finanzieren. Denn viele schaffen mehr!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

"Mama, Papa - warum stehen da blaue Schafe auf dem Schulhof?", sollen sich die Kinder fragen. Und die Antwort soll lauten, "Hier haben Eltern ihre Freizeit investiert und diese tollen Platz zum Spielen und Verweilen geschaffen".

Wir wollen nachhaltig an unser ehrenamtliches Engagement erinnern und damit zeigen, dass man viel in Bewegung setzen kann...man muss es nur tun!

Und damit gehört jeder - wirklich JEDER - zu unserer Zielgruppe für dieses Crowdfunding-Projekt!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Besuchen Sie den Schulhof der Regenbogenschule, Drosselstieg 17 in Alt-Georgsmarienhütte. Was vorher eine graue, langweilige Asphaltfläche war, ist jetzt ein Mehrgenerationsspielplatz und Stadtteilkommunikationsfläche!

Unterstützen Sie dieses Crowdfunding-Projekt zur Anschaffung von drei blauen Schafen, damit dieser Schulhof eine Besonderheit bleibt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir werden vom Künstler Rainer Bonk aus Rheinberg, der sich selbst "Der Blauschäfer" nennt, ein kleines und zwei große Schafe erwerben. Wir werden für die Schafe entsprechende Fundamente setzen.
Der Künstler hat den Schafen die Botschaft "Alle sind gleich, jeder ist wichtig" mit auf den Weg gegeben.

Den Auftrag zur Lieferung der Schafe wollen wir noch im Jahr 2018 erteilen, damit zum Ende des letzten Bauabschnitts im Frühjahr 2019 die Schafe auch montiert sein werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der "Förderverein der Regenbogenschule e.V." ist Bauherr der Schulhofsanierung und Initiator zur Anschaffung der blauen Schafe.