Projektübersicht

Für die Handballerinnen und Handballer des TV Bissendorf-Holte sollen die Rahmenbedingungen für die erfolgreiche Jugendarbeit verbessert werden. Durch den Einsatz von sog. AIR-Bodys werden die Trainingsbedingungen für die engagierten Trainerinnen und Trainer im Team Handball des TV Bissendorf-Holte optimiert, da ein AIR-Body eine ideale Trainingshilfe ist.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: TV Bissendorf-Holte, airbody, TVB, Handball
Finanzierungs­zeitraum: 30.04.2018 08:24 Uhr - 29.07.2018 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Der AIR-Body ist ein Vollkontakt-Trainings-System, welches die Form und Größe eines fiktiven Gegenspielers hat. Mit AIR-Bodys können Spielsituationen anschaulich dargestellt und geübt werden. Sie eignen sich besser als Fahnenstangen, da durch die Proportionen ein fiktiver Gegenspieler geschaffen wird und somit ein perfektes Trainingshilfsmittel vorhanden ist. AIR-Bodys minimieren die Verletzungsgefahr bei Körperkontakt im Vergleich zu den bisher eingesetzten Fahnenstangen, die auch einfach bei Berührung umfallen und am Boden liegen bleiben. Für die Handballerinnen und Handballer erhöht sich der Spaßfaktor beim Training, wenn alle die Übungen durchführen können, z. B. beim Sprungwurf- oder Gegenstoßtraining. AIR-Bodys sind ideal, wenn man Technikverbesserungstraining machen möchte ohne das ein übereifriger Abwehrspieler ständig Dinge macht, die gerade überhaupt nicht gefragt sind.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der TV Bissendorf-Holte hat sich regional und überregional einen Namen gemacht, wenn es um erfolgreiche Jugendarbeit geht. Immer wieder nehmen Jugendmannschaften an Kreis-, Verbands- und Landesmeisterschaften teil und sind würdige Vertreter des Vereins und der Region. So ist Bissendorf auch seit vielen Jahren Talentförderzentrum des Handballverbandes Niedersachsen. Durch die AIR-Bodys können die Handballerinnen und Handballer unter optimierten Trainingsbedingungen noch mehr gefördert und handballerisch besser ausgebildet werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Bissendorfer Bürgermeister Guido Halfter hat anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Handballabteilung 2007 gesagt: "Eine ganze Gemeinde und das Osnabrücker Land reklamieren für sich: Wir sind Handball! Das Team Handball im TV Bissendorf-Holte ist eine großartige sportliche Familie und das ist ein Verdienst der vielen ehrenamtlichen Akteure." Wir bitten Sie, dieses Engagement zu unterstützen, dass der TV Bissendorf-Holte weiterhin attraktiven und leidenschaftlichen Handballsport präsentieren kann. Um als Aushängeschild die Osnabrücker Handballregion vertreten zu können, sind aber gute Trainingsbedingungen und zeitgemäße Trainingsmaterialien erforderlich.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung soll ein AIR-Body-Vereinspaket gekauft werden, da in zwei Sporthallen in Bissendorf trainiert wird. Das Vereinspakt besteht aus 2 AIR-Body senior indoor, 2 AIR-Body junior indoor, einem Erhöhungsset und einem AIR-Body Spezialkompressor.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Vorstand des TV Bissendorf-Holte
und der Vorstand des Teams Handball im TV Bissendorf-Holte